Familie Dortmund

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus (Jehoschua / Jeschua dem Messias)!

Wir begrüßen dich von Herzen auf unserer „Familie-Dortmund“-Webseite.

Diese Seite dient als eine Art digitale Visitenkarte, um uns hier kurz vorzustellen und anderen Geschwistern zu zeigen, dass sie nicht alleine sind. So wie du, gibt es weitere verlorene Schafe, die den Ruf unseres guten Hirten gehört haben.

Wie kannst du uns bei Interesse kontaktieren?

Wir versammeln uns jeden Sabbat (Samstag) ab ca. 13.00 Uhr mit offenem Ende. Wir lesen eine Portion aus der Torah (den fünf Büchern Mose), loben und beten, brechen gemeinsam das Brot, gehen spazieren, lachen und ruhen gemeinschaftlich. Einfach ein Familien-Ruhetag mit Blick auf unseren Schöpfer.

Mittwochs treffen wir uns erneut, dieses Mal um 17.30 Uhr, um gemeinsam aus den Schriften des Erneuerten Bundes (sog. NT) zu lesen. Zusätzlich bereiten wir auch immer eine Portion aus dem Tanach (sog. AT) vor und besprechen diese. Fokus ist aber der erneuerte Bund und am Sabbat die Torah. Beides lesen wir gemeinsam in einem Jahr einmal durch.

Wir möchten betonen, dass wir keinerlei Konfession, Denomination, Religion (weder dem gängigem Christentum noch Judentum, noch der zionistischen Christen- oder messianisch-jüdischen Bewegung) oder irgendetwas, was einen „Menschentitel“ trägt, angehören!
Ferner ist „Familie Dortmund“ nicht unser Name oder dergleichen, sondern wir sind ein Teil der Familie Gottes, deren Kern in Dortmund wohnt. Es ist eine Beschreibung und kein Name.

Wer wir aber wirklich sind, woran wir glaubenwie wir glauben und diesen Glauben ausleben, erfährst du am ehesten, wenn du uns kontaktierst.

TEXT ALS PDFTEXT ALS MP3